PHOS4green im Industriemaßstab bei SERAPLANT, in Haldensleben, Deutschland

Erste großtechnische Produktion für 60.000 Tonnen phosphathaltige Einzel- und Mehrnährstoffdünger

Im Frühjahr 2021 nimmt der Entwicklungspartner SERAPLANT, ein Düngerhersteller aus Sachsen-Anhalt, den Betrieb einer PHOS4green-Produktionsanlage auf. Die neue Anlage ist für eine Jahresproduktion von 60.000 Tonnen phosphathaltige Einzel- und Mehrnährstoffdünger ausgelegt. Herzstück des Prozesses ist der Apparat für die Sprühgranulation AGT 750. Mit PHOS4green geht deutschlandweit erstmals ein Kreislaufverfahren zum Phosphorrecycling in die großtechnische Umsetzung. Zielgruppe sind Agrarbetriebe der konventionellen und ökologischen Landwirtschaft, der Agrar- und Gartenbaugroßhandel sowie die Düngemittelindustrie. Glatt war mit der Planung und Umsetzung der kompletten Anlagentechnik von der Rohstoffanlieferung – über die Suspensionsaufbereitung und anschließende Wirbelschichtgranulation – bis zum Fertigdünger beauftragt. Laut Pressemeldung vom 08.11.2019 hat SERAPLANT mit Unterstützung des Landes Sachsen-Anhalt 20 Millionen Euro in den Bau investiert. Weitere Fördermittel in Höhe von fast fünf Millionen Euro kamen aus dem Förderprogramm der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW). Die GRW ist Teil des Gesamtdeutschen Fördersystems für strukturschwache Regionen unter der Federführung des Bundeswirtschaftsministeriums. Die innovative Produktionsstätte schafft über 20 neue Arbeitsplätze, die in den kommenden Monaten besetzt werden.

Errichtung einer Fabrik zur Herstellung von Düngemittelgranulaten aus Klärschlammasche

Projekt-Details:

Kunde Seraplant GmbH in Haldensleben, Deutschland
Zeitraum 06/2018 – 1. Quartal 2021
Produkt Düngemittelgranulate
Kapazität 60.000 t/Jahr bei 330 Arbeitstagen/Jahr und 3 Schichten
Gebäude Neubau
Technologie Kontinuierliche Sprühgranulation im Glatt Wirbelschicht-Granulator AGT 750
Glatt Leistung komplette Planung und Projektierung  inkl. Genehmigungsplanung, Lieferung aller Ausrüstungen, Montage und Installation, Regie für Inbetriebnahme
  • ca. 80 Hauptausrüstungen und 2 Package Units
  • Produktionsgebäude 18 m x 18 m Stahlbau, 4 Etagen
  • Funktionsanbau Stahlbeton 8 m x 18 m, 2 Etagen
  • Zuschlagstofflager in Produktlagerhalle
  • Außenaufstellung für Aschelager, Säurelager, Abluftbehandlung
  • ca. 190 Messgeräte und ca. 150 angesteuerte Ventile
  • ca. 1,5 MW installierte elektrische Leistung

Glatt Engineering: 3D-Ansicht für die industrielle Produktionsanlage zur Herstellung von Phosphat-Dünger 

Glatt Engineering: Realisierung der industriellen Produktionsanlage zur Herstellung von Phosphat-Dünger in Haldensleben, Deutschland (August, 2020)

Glatt Engineering: Blockfließbild der industriellen Produktionsanlage zur Herstellung von Phosphat-Dünger in Haldensleben, Deutschland 

Einbringen des Wirbelschicht-Granulators

Einbringen des Wirbelschicht-Granulators

Einbringen des Wirbelschicht-Granulators

Installation des Wirbelschicht-Granulators

Anlieferung des Filters

Einbringen des Filters

Einbringen des Filters

Einbringen des Filters

Einbringen des Kühlers

Installation der Asche-Silos

Installation der Säure-Tanks

Installierte Asche-Silos und Säure-Tanks

Installation des Filters

Installation des Ansatzsystems

Installation des Zuluftsystems